Ich bin seit 2007 Lehrer für Mathematik und Informatik an der Kantonsschule Wattwil.

Dort bin ich in folgenden Bereichen tätig:

  • code-camp.ch: Die Programmiergruppe der Kanti, wo sich interessierte Jugendliche jede Woche treffen, um gemeinsam an Software-Projekten zu arbeiten. Einmal mi Jahr machen wir einen Ausflug, um Tag und Nacht zu coden.
  • Obligatorisches Fach Informatik:  Seit Sommer 2018 besuchen alle Schülerinnen und Schüler im Kt. St.Gallen das Fach Informatik. Neben einer Einführung in Python gibt es spannende Projekte. Eine Auswahl davon ist hier zu sehen: https://ksw-informatik.ch
  • Ergänzungsfach Informatik: Im letzten Jahr am Gymnsasium können die Schülerinnen und Schüler das Ergänzungsfach Informatik besuchen. Eine Auswahl an realisierten Projekten findet sich hier: https://ksw-informatik.ch/index.php/projekte/efi/
  • Mathematik-Unterricht: Alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums müssen das Fach Mathematik besuchen. Neben dem Informatik-Unterricht ist das mein Hauptstandbein an der Kanti Wattwil.
  • Aufgabenhilfe Mathematik: Zwei Mal pro Woche biete ich eine Sprechstunde an für Schülerinnen und Schüler, die Mühe haben beim Lösen und Verstehen von Mathe-Aufgaben. Das Angebot ist niederschwellig; es bedarf keiner Anmeldung; es kommt, wer will.
    https://www.kantiwattwil.ch/angebote/beratung/
  • Maturaarbeiten: Das Interesse der Schülerinnen und Schüler, eine Maturaarbeit in Informatik zu schreiben, hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Deshalb betreue ich jedes Jahr einige Jugendliche auf diesem Weg. Ausgewählte Projekte finden sich hier: https://ksw-informatik.ch/index.php/maturaarbeiten

Daneben unterhalte ich mit Urs Henning (Kanti Wattwil) und Renée Lechner (Kanti am Brühl, St.Gallen) einen Blog über den Einsatz von digitalen Mitteln im Unterricht: Web2-Untericht